Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Meissner - Am frühen Morgen gegen 09.15 Uhr kam es auf dem Hohen Meissner an einer Senderanlage zu ...
Gießen - Einen Schaden von etwa 40.000 Euro hat offenbar ein 31 - Jähriger aus Reiskirchen bei ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8433/4500 LKW gegen Brücke - Schaden und Ausmaß noch nicht absehbar (Video)

LKW gegen Brücke - Schaden und Ausmaß noch nicht absehbar (Video)

Dieser Bericht wurde erstellt am: Freitag den 23. August 2019 um 14.05 Uhr
Freitag den 23. August 2019 um 14.06 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kaufungen - In Niederkaufungen hat am Donnerstagnachmittag die Fahrerin eines LKW die Brücke „Am Haferbach“ massiv beschädigt (- wir berichteten -). Bei der Frau handelt es sich um eine 63-jährige aus Bielefeld. Offensichtlich ist Sie mir Ihrem Sattelzug mit voller Wucht gegen die Brücke gefahren. Danach hatte sie es vorgezogen ihren LKW zu wenden und sich von der Unfallstelle zu entfernen. Vermutlich hat sie wohl nicht damit gerechnet, dass Passanten den Unfall möglicherweise mitbekommen haben.

Mit Informationen von Zeugen konnte dann die Fahrerin im Bereich der A7 aufgefunden werden. Auch am LKW waren diverse Schäden zu erkennen. Ganz davon abgesehen, dass die Frau ihren Führerschein abgeben musste, könnte nun im schlimmsten Fall auch noch eine Haftstrafe folgen. Hätte die Frau nach dem Unfall sofort die Polizei informiert, dann wäre es für sie ganz sicher anders gelaufen, denn zum Unfallzeitpunkt befand sich kein Schild in Ihrer Fahrtrichtung mit einer Höhenangabe an der Brücke. Besonders teuer wird der Schaden nur von Seiten der KVG. Durch den Unfall können nun keine Bahnen mehr die Brücke passieren. Hinzu kommt, sollte die Brücke irreparabel beschädigt sein, müsse man sich Gedanken machen, wie man die vier Straßenbahnen aus ihrem „Gefängnis“ befreien könnte und wieder in Betrieb setzen kann. Aktuell haben Bussen den Ersatzverkehr übernommen. Sollte die Brücke tatsächlich als einsturzgefährdet gelten, müsste die KVG überlegen die vier betroffenen Bahnen mittels Fremdunternehmen abzutransportieren und hinter der Brücke wiedereinzusetzen. Ein Unterfangen welches sich im hohen sechsstelligen Bereich bewegen würde. Die Feuerwehr und ein Bergungsunternehmen haben am Donnerstag Nachmittag die Brücke noch gesichert und Teile wie das Brückengeländer entfernt. Aktuell bleibt die Brücke bis auf Weiteres komplett gesperrt. Wie lange, kann erst gesagt werden, wenn die Statiker Ihre Arbeit beendet haben.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV

Fotostrecke: 65 Bilder

  • kaufungen_unfallflucht_22082019048
  • kaufungen_unfallflucht_22082019042
  • kaufungen_unfallflucht_22082019041
  • kaufungen_unfallflucht_22082019037


Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Waldkappel Unfall 2 08102020 Mardorf Unfall 220120201 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Allendorf Einsatz 06012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Kassel Unfall A7 07012020 Zierenberg Brand 10012020 Fuldatal Brand 29012020046 Pferdefhrerschein Kassel Schule Brand 10012020 Eichenberg Unfall 23012020 Bienenvolk 1 Kassel Unfall 07012020 Herborn Unfall 13012020001 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Morschen Unfall B83 06012020004 Viesebeck Sanierung 270120201 Bromskirchen Brand 18012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Zierenberg Brand 10012020005 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Wega Unfall 16012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Geismar Unfall 300120201 Wabern Unfall 06012020 Niederurff Unfall 21012020005 Oberbeisheim Unfall 05012020 Dorfitter Brand 16012020003 Zwesten Unfall 18012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Viesebeck Sanierung 270120202 Grossropperhausen Unfall 18012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Fritzlar Unfall 3001202002 Fuldatal Brand 29012020 Frankfurt Brand 18012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media