Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Melsungen - Am Freitagabend zog ein schweres Unwetter über Nordhessen. Wie der DWD bereits ...
Aktuell ruft die Deutsche Milchkontor GmbH bundesweit verschiedene Milchprodukte zurück. Dabei ...
Kategorie: Osthessen

News ID: HN-8776/4500 Polizei deckt Versicherungsbetrug auf

Polizei deckt Versicherungsbetrug auf

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 22. Juni 2020 um 11.03 Uhr
Montag den 22. Juni 2020 um 11.03 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Fulda – Im November 2018 sorgte ein ausgebrannter Audi am Ausflugspunkt "Eichenzeller Türmchen" für Gesprächsstoff. Das Fahrzeug war in der Nacht vom 24. auf den 25. November in Flammen aufgegangen und am nächsten Morgen von einer Spaziergängerin entdeckt worden.  Die Ermittler der Fuldaer Kriminalpolizei konnten nun in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Fulda gegen zwei erwachsene männliche Tatverdächtige - darunter der Fahrzeughalter - sowie einen Zeugen Durchsuchungsbeschlüsse beim Amtsgericht Fulda erwirken.

Diese wurden am 17. Juni in den frühen Morgenstunden vollstreckt.  Den Ermittlungsergebnissen zufolge, hatte der Fahrzeughalter die Inbrandsetzung seines Fahrzeuges bei seinem Bekannten in Auftrag gegeben, um die Versicherungssumme des seinerzeit reparaturbedürftigen, aber vollkaskoversicherten Fahrzeugs, zu erlangen.  Die Durchsuchung bei den beiden Beschuldigten sowie dem Zeugen und die anschließende Vernehmung derselben erbrachten weitere Beweise. Außerdem stellten die Ermittler eine geringe Menge Marihuana und eine betriebene Indoorplantage mit Marihuanapflanzen sicher.  Die beiden Beschuldigten müssen sich nun wegen Versicherungsmissbrauchs, Betruges und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Pferdefhrerschein Fritzlar Unfall 3001202002 Niederurff Unfall 21012020005 Wabern Unfall 06012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Fritzlar Unfall 3001202001 Mardorf Unfall 220120201 Waltersbrueck Brand 23012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Fuldatal Brand 29012020046 Geismar Unfall 300120201 Wega Unfall 16012020 Frankfurt Brand 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Morschen Unfall B83 06012020004 Kassel Unfall 07012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Allendorf Einsatz 06012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Kassel Unfall A7 07012020 Zierenberg Brand 10012020 Herborn Unfall 13012020001 Zierenberg Brand 10012020005 Bromskirchen Brand 18012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Eichenberg Unfall 23012020 Dorfitter Brand 16012020003 Viesebeck Sanierung 270120202 Kassel Schule Brand 10012020 Bienenvolk 1 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Trubenhausen Brand 23012020021 BeteiligterBaukranamNachbargleis Zwesten Unfall 18012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media