Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Meissner - Am frühen Morgen gegen 09.15 Uhr kam es auf dem Hohen Meissner an einer Senderanlage zu ...
Gießen - Einen Schaden von etwa 40.000 Euro hat offenbar ein 31 - Jähriger aus Reiskirchen bei ...
Kategorie: Regional

News ID: HN-8781/4500 Night of Light 2020 - Veranstaltungsbranche setzt strahlendes Zeichen

Night of Light 2020 - Veranstaltungsbranche setzt strahlendes Zeichen

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 24. Juni 2020 um 09.44 Uhr
Mittwoch den 24. Juni 2020 um 09.47 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Deutschland-Fuldatal - Deutschland ist in rotem Licht erstrahlt. Fast 9000 Gebäude in bundesweit mehr als 1500 Städten sind in der Nacht vom 22.06.2020 auf den 23.06.2020 mit rotem Licht illuminiert worden. Mit der Aktion „Night of Light 2020“ machen die mehr als 8000 Teilnehmer auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam. Durch die behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Krise droht einem der größten Sektoren der deutschen Wirtschaft eine Pleitewelle enormen Ausmaßes.

Mit der „Night of Light 2020“ rufen Marktteilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft zu einem Dialog mit der Politik auf, um Lösungen und Wege aus der Krise zu entwickeln. So auch die Firmen KDN Entertainment aus Fuldatal- Rothwesten und S&Y – Audio/Light aus Espenau. Sie ließen an diesem Abend die Sternwarte in Rothwesten rot erleuchten. Unterstützt wurden Sie außerdem hierbei von der Firma JS Event- und Medientechnik aus Kassel. Die wirtschaftliche Durchführung von Veranstaltungen ist zurzeit und bis auf Weiteres unter den geltenden Restriktionen und notwendigen Hygieneregelungen nicht mehr möglich. Es bestehen somit besondere, ökonomische Herausforderungen, um die sog. „First in – Last out“ Unternehmen sowie die in der Veranstaltungswirtschaft tätigen Einzelunternehmer, mithin die gesamte Branche, zu retten.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Simon Brauner und Frank Lieberknecht

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Fuldatal Brand 29012020046 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Herborn Unfall 13012020001 Niederurff Unfall 21012020005 BeteiligterBaukranamNachbargleis Waltersbrueck Brand 23012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Pferdefhrerschein Trubenhausen Brand 23012020021 Grossropperhausen Unfall 18012020 Geismar Unfall 300120201 Dorfitter Brand 16012020003 Kassel Unfall 07012020 Frankfurt Brand 18012020 Allendorf Einsatz 06012020 Kassel Unfall A7 07012020 Bromskirchen Brand 18012020 Zierenberg Brand 10012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Morschen Unfall B83 06012020004 Wega Unfall 16012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Bienenvolk 1 Kassel Schule Brand 10012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Mardorf Unfall 220120201 Eichenberg Unfall 23012020 Zierenberg Brand 10012020005 Oberbeisheim Unfall 05012020 Fuldatal Brand 29012020 Viesebeck Sanierung 270120202 Wabern Unfall 06012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Fritzlar Unfall 3001202001 Zwesten Unfall 18012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media