Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Frankfurt - Am Dienstag wurde bei Bauarbeiten in der Wismarer Straße im Westend eine Fliegerbombe ...
Melsungen - Den außergewöhnlichen Fall eines Tiertransportes beschäftigt zurzeit die ...
Kategorie: Archiv 2017

News ID: HN-7635/4500 KS: Auto rast in Supermarkt - Fahrer alkoholisiert - Drei Verletzte Kunden

KS: Auto rast in Supermarkt - Fahrer alkoholisiert - Drei Verletzte Kunden

Dieser Bericht wurde erstellt am: Freitag den 28. Juli 2017 um 19.14 Uhr
Mittwoch den 11. April 2018 um 21.13 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kassel - Am Freitagnachmittag kam es gegen 15:40 Uhr im Kasseler Stadtteil Brasselsberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 63-jährige Fahrer eines Audi befuhr die Nordshäuser Strasse aus Nordshausen kommend. Aus bisher noch nicht abschließend geklärter Ursache kam der Mann nach rechts von der Strasse ab und steuerte sein Fahrzeug direkt in die Scheibe eines Nahkaufmarktes. Im Verkaufsraum befanden sich drei Kunden, die unter den Regalen begraben wurden. Sofort wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften alarmiert, die den Verletzten zu Hilfe kamen.

Den Bericht jetzt vorlesen lassen. (Testphase)

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurden alle drei Personen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Inhaberin Martina Starke kam gerade aus dem Urlaub zurück, als Sie die Nachricht vom Unfall von Ihren Angestellten mitgeteilt bekam. Als Sie am Markt ankam traute sie Ihren Augen nicht. Überall lagen Trümmer herum und besonders schlimm, ihre Kunden verletzt unter den Regalen. Schnell war klar das der Fahrer unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Der Führerschein wurde sofort eingezogen und eine Blutuntersuchung von der Staatsanwaltschaft angeordnet. Viele Freiwillige erklärten sich sofort bereit zu helfen. Mit bloßen Händen oder mit Schaufel und Besen bewaffnet, wurden die Trümmer in wenigen Minuten zur Seite geschafft. Nach ersten Schätzungen wird der Gesamtschaden mit rund 50.000 Euro beziffert.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

  • kassel_unfall_28072017005
  • kassel_unfall_28072017003
  • kassel_unfall_28072017008
  • kassel_unfall_28072017015

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Grossropperhausen Unfall 18012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Trubenhausen Brand 23012020021 Fritzlar Unfall 3001202002 Bromskirchen Brand 18012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Niederurff Unfall 21012020005 Wega Unfall 16012020 Kassel Schule Brand 10012020 Fuldatal Brand 29012020046 Dorfitter Brand 16012020003 Eichenberg Unfall 23012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Geismar Unfall 300120201 Zierenberg Brand 10012020 Morschen Unfall B83 06012020004 Pferdefhrerschein Oberbeisheim Unfall 05012020 Wabern Unfall 06012020 Herborn Unfall 13012020001 Waltersbrueck Brand 23012020 Kassel Unfall 07012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Viesebeck Sanierung 270120202 Fritzlar Unfall 3001202001 Waldkappel Unfall 1 08102020 Kassel Unfall A7 07012020 Bienenvolk 1 Frankfurt Brand 18012020 Allendorf Einsatz 06012020 Fuldatal Brand 29012020 Zwesten Unfall 18012020 Zierenberg Brand 10012020005 Waldkappel Unfall 2 08102020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Mardorf Unfall 220120201

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media