Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Schwalmstadt - Gegen 11.15 Uhr kam es in Schwalmstadt-Rörshain zum Brand eines Wohnhauses. Die ...
Neuental - Ein aufmerksamer Lokführer meldete am Donnerstagabend seiner Leitstelle eine unklare ...
Kategorie: Südhessen

News ID: HN-8132/4500 Frankfurter Flughafen: Zaro und Hugo erschnüffeln 3,75 Kilogramm Kokain

Frankfurter Flughafen: Zaro und Hugo erschnüffeln 3,75 Kilogramm Kokain

Dieser Bericht wurde erstellt am: Freitag den 28. Dezember 2018 um 10.48 Uhr
Montag den 31. Dezember 2018 um 16.50 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Frankfurt - Am 17. November kontrollierten die Spürhundeteams des Hauptzollamtes Frankfurt am Main das Reisegepäck von Passagieren aus Rio de Janeiro/Brasilien. Zollhund Zaro reagierte auf einen schwarzen Reisekoffer. Bei der Röntgenkontrolle des betroffenen Gepäckstücks stellte der Zollbeamte eine Verdickung der Rückwand fest. Weitere Untersuchungen ergaben, dass diese mit einem weißen Pulver befüllt war. Ein Rauschgiftschnelltest reagierte positiv auf Kokain.

Ein weiterer Zollkollege hatte währenddessen die Absuche der Kofferreihen fortgesetzt und wurde ebenfalls fündig. Sein Spürhund Hugo zeigte einen lilafarbenen Koffer an. Auch hier stellte der Beamte einen doppelten Boden fest, aus dem weißes Pulver zum Vorschein kam. Dieses reagierte ebenfalls positiv im Test auf Kokain. "Insgesamt befanden sich in den beiden Koffern 3,75 Kilogramm Kokain, welches die beiden erfolgreichen Hundenasen in dem Gepäck eines Fliegers erschnüffelt haben. Der Schwarzmarktwert beläuft sich auf 138.750,- Euro", so Isabell Gillmann, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main. Die beiden mutmaßlichen Drogenschmuggler wurden vorläufig festgenommen und befinden sich in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Frankfurt am Main.

Im Kampf gegen den internationalen Drogenschmuggel arbeiten hier Mensch, Tier und Technik erfolgreich zusammen. Die Hundestaffel beim Hauptzollamt Frankfurt am Main verfügt über mehr 32 Spürhundeteams. 24 Hunde suchen nach Drogen, zwei sind Tabak- und Bargeldspürhunde, einer ist reiner Bargeldspürhund, drei sind Artenschutzspürhunde und zwei suchen nach Waffen und Sprengstoff. Im Jahr 2017 wurden bei 13.889 Aufgriffen im Post, -Fracht-, und Reiseverkehr insgesamt 7.045 Kilogramm Rauschgift aus dem Verkehr gezogen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Zoll Frankfurt

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Trubenhausen Brand 23012020021 Fritzlar Unfall 3001202002 Niederurff Unfall 21012020005 Eichenberg Unfall 23012020 Zwesten Unfall 18012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Morschen Unfall B83 06012020004 BeteiligterBaukranamNachbargleis Viesebeck Sanierung 270120201 Zierenberg Brand 10012020 Kassel Schule Brand 10012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Wega Unfall 16012020 Bienenvolk 1 Viesebeck Sanierung 270120202 Allendorf Einsatz 06012020 Mardorf Unfall 220120201 Kassel Unfall 07012020 Kassel Unfall A7 07012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Fuldatal Brand 29012020 Frankfurt Brand 18012020 Zierenberg Brand 10012020005 Fritzlar Unfall 3001202001 Iederelsungen Brand 01012020007 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Grossropperhausen Unfall 18012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Bromskirchen Brand 18012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Wabern Unfall 06012020 Pferdefhrerschein Waltersbrueck Brand 23012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Fuldatal Brand 29012020046 Herborn Unfall 13012020001 Dorfitter Brand 16012020003 Geismar Unfall 300120201

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media