Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Schauenburg - Am frühen Samstagmorgen brannte im Schauenburger Ortsteils Elmshagen eine Scheune ...
Gudensberg - Aquaplaning war vermutlich der Grund, warum am Samstagnachmittag ein 49-jähriger Mann ...
Kategorie: Westhessen

News ID: HN-7652/4500 Westhessen: Eine Million Euro Sachschaden nach Großbrand - 10 Verletzte

Westhessen: Eine Million Euro Sachschaden nach Großbrand - 10 Verletzte

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 21. August 2017 um 06.32 Uhr
Montag den 21. August 2017 um 02.54 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Hofheim - Am Sonntag gegen 15.20 Uhr wurden der Feuerwehr ein Brand in einer 1.200qm großen Halle mit außenliegenden Pferdeboxen gemeldet. Die Pferde konnten allesamt gerettet werden. Unter anderem erlitten zehn Personen hierbei eine leichte Rauchgasintoxikation. Sieben Personen kamen vorsorglich in die umliegenden Krankenhäuser. Die anderen drei Personen konnten vor Ort nach einer Behandlung wieder entlassen werden. Aufgrund einer großen schwarzen Rauchsäule und der Sperrung der L3368 wurde eine Rundfunkwarnmeldung abgesetzt.

Den Bericht jetzt vorlesen lassen. (Testphase)

Die Rauchsäule, die über mehrere Kilometer bis in die Innenstadt nach Hofheim zu sehen war, brachte weder den Flugverkehr noch die umliegenden Anwohner in Gefahr. Im Einsatz waren ca. 120 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hofheim und Wiesbaden sowie weitere Kräfte des THW und die Einsatzleitung des Rettungsdienstes mit sechszehn Rettungswagen und zwei Notärzten. Auch die Polizei war mit mehreren Funkwagen und dem Polizeihubschrauber vor Ort. Zeitweise musste während der Rettungsarbeiten eine Oberleitung vom Strom genommen werden. Durch den Brand wurden neben der Stroh- und Heumiete (1.500 Ballen) auch mehrere landwirtschaftliche Fahrzeuge im Nahbereich beschädigt. Der Gesamtschadenhöhe wird auf rund eine Millionen Euro geschätzt. Die genaue Ursache ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Hauptbild: © Wiesbaden Aktuell / Partner-Seite
Fotostrecke: Nils A. Geise / Hessennews.TV & Wiesbaden Aktuell (Die ersten 6 Bilder)

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://hessennews.tv/images/data/2017/Einsaetze/08/hofheim_grossbrand_20082017

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Fuldatal Brand 29012020046 Kassel Schule Brand 10012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Eichenberg Unfall 23012020 Viesebeck Sanierung 270120202 Oberbeisheim Unfall 05012020 Mardorf Unfall 220120201 Waldkappel Unfall 1 08102020 Viesebeck Sanierung 270120201 Zwesten Unfall 18012020 Zierenberg Brand 10012020005 Fritzlar Unfall 3001202001 Waltersbrueck Brand 23012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Kassel Unfall 07012020 Morschen Unfall B83 06012020004 Ederbringhausen Unfall 28012020002 BeteiligterBaukranamNachbargleis Geismar Unfall 300120201 Bromskirchen Brand 18012020 Niederurff Unfall 21012020005 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Wega Unfall 16012020 Herborn Unfall 13012020001 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Dorfitter Brand 16012020003 Bienenvolk 1 Pferdefhrerschein Zierenberg Brand 10012020 Kassel Unfall A7 07012020 Frankfurt Brand 18012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Fuldatal Brand 29012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Wabern Unfall 06012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Allendorf Einsatz 06012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media